Sportakrobatik - Landesmeisterschaft in Warnemünde

Sportakrobaten kämpften um Medaillen

5 Medaillen gingen an den VfL Schwerin

102  Sportakrobaten trafen sich am Wochenende in der neu erbauten
Sporthalle in Warnemünde um ihre Landesmeister in den Wettkampfklassen
D,C und A zu ermitteln.
Der Vfl Schwerin war mit 19 Aktiven im Alter von 6 bis 14 Jahren vertreten.
Die jüngsten Schweriner Mädels der Leistungsklasse D eröffneten den
Wettkampf. Es war zu sehen, dass ihnen der Auftritt vor großer Kulisse
noch Probleme bereitet.Konzentriert aber aufgeregt spulten sie ihre Übung ab und es schlichen sich doch bei der einen oder anderen Formation kleine Zeit-
und Ausführungsfehler ein.
Sehr gut meisterte  das Trio mit  Luise Aßmann, Helene Aßmann und der
7jährigen  Frieda Dümpelfeld ihre Aufgabe. Fast fehlerfrei
präsentierten sie sich dem Kampfgericht und wurden für ihre technisch
gut  ausgeführte  Übung mit Gold belohnt
Ebenfalls in der Klasse D gingen die Trios Julika Hähner, Julia  Gawer mit
Alexandra Maria Assmann(6.Platz) und Marlene  Steuder, Friederike 
Strohschein mit Suvi König(Platz 8)an den Start.
Im Paar  stellten sich Emely  Kaehler mit Marie Engfer(Pl.5)dem Kampfgericht
Die 7jährige Hedi Leppin vertrat den Vfl  am Podest.

Mit einer ausdrucksstarken Übung begeisterte sie das Publikum und erturnte sich die Bronzemedaille.
Silber verschenkte sie durch einen Patzer bei ihrem letzten Element .Nur 8 
Hundertstel  trennten sie nach ihrem Vortrag  vom 2.Platz.
Gold  erturnten sich weiterhin  in der Leistungsklasse C die Gruppe mit
Thyra Vatter,  Katharina Thiess und Viktoria Thiessund in der Schüler A –Klasse am Podest  Nora Sasse .
Weiterhin gingen in der Leistungsklasse Schüler das Trio Lilly Kutta, Anouk 
König und Charlotte Hartwig auf die Matte .Sie wurden mit 26.50 Punkten in
der Balance-Übung und mit 21.160 Punkten in der Dynamik-Übung
Landesmeister.

<< zum Medienarchiv

Termine / Veranstaltungen

Es sind keine Veranstaltungen verfügbar.