Tischtennis Verbandsliga: VfL Schwerin mit Arbeitssieg

9 : 6 Auswärtserfolg bei Nord - West Rostock

Gegen die sich im Abstiegskampf befindende Mannschaft von Nord - West Rostock taten sich Favoriten aus der Landeshauptstadt traditionell schwer. Ohne den verletzten Christian Becker gelang in den Auftaktdoppeln eine 2 : 1 Führung . Dabei mussten Meyer/ Riebschläger und
Le Minh / Kelch einen 1 : 2 bzw. 0 : 2 Rückstand noch in knappe 3 : 2 Siege umwandeln . Björn Gabler tat sich gegen Möller schwer ( 3 : 2 ) und Cuong Le Minh konnte erstmals die Nr. 1 der Rostocker Powilleit bezwingen . Damit erhöhten die Schweriner auf 4 : 1 . Diese wurde weiter ausgebaut durch einen ungefährdeten 3 : 0 Erfolg von Andreas Meyer sowie durch ein knappes 3 : 1 von Richard Riebschläger . ( 6 : 1 )
Zwar mussten Ersatzmann Robert Akopjan und Mathias Kelch ihre Spiele abgeben , doch Björn Gabler und ein überragend spielender Cuong Le Minh die jeweils " doppelt" siegten stellten den uneinholbaren fünf Punkte Abstand wieder her .
Das eigentlich beständig spielende 2. Paarkreuz mit Richard Riebschläger und Andreas Meyer patzte und verloren jeweils mit 1 : 3 . Da auch Mathias Kelch nicht verlor kamen die Hansestädter noch mal unerwartet auf 6 : 8 heran . Doch ein taktisch hervorragend eingestellter Robert Akopjan bezwang den Umkehrspieler ( ständig wechselnde Angriff und Abwehrschläge ) Becker - Braunschweig klar mit 3 : 1 Sätzen zum wichtigen 9 : 6 Endstand .
Für den VfL Schwerin spielten :
Björn Gabler 2 , Cuong Le Minh 2,5 , Richard Riebschl. 1,5
Andreas Meyer 1,5 , Mathias Kelch 0,5 , Robert Akopjan 1

Andreas Meyer

<< zum Medienarchiv

Termine / Veranstaltungen

Es sind keine Veranstaltungen verfügbar.